Willkommen

 

beim

 

Bornaer Sportverein 91 e.V.

 

05.08.2018

B-Jugend Landesklasse Vorbereitungstestspiel

Bornaer SV 91 - VFB Empor Glauchau 3:2 (1:0)

Teuer erkaufter Testspielsieg

Bornas U17 Kicker konnten sich im ersten Testspiel gegen Empor Glauchau mit 3:2 durchsetzen. Doch der Erfolg über den letztjährigen Zehnten der Weststaffel wurde teuer erkauft, ...

 

Alle weiteren Infos hier: B-Junioren

 

 

05.08.2018

Testspiel Bornaer SV 91 4:2 Kickers Markkleeberg

Erster Testspielerfolg

Die neue C-Jugend geht in dieser Saison als fast komplett junger Jahrgang an den Start und in erster Linie heißt es wieder die Mannschaft auf das Großfeld zu führen und die sicherlich körperliche Unterlegenheit durch schnellen Fußball auszugleichen. ...

 

Alle weiteren Infos hier: C-Junioren

 

 

 

 

Zusammenfassung Nachwuchs Saison 2017/18

von Ronny Pohle und Jens Wagner

 

Großfeld

 

Die A1-Jugend Landesligamannschaft um ihre Trainer Andre Liebers und Co Christian Binner kämpften die gesamte Saison über gegen den Abstieg. Letztlich sprangen aus 26 Spielen nur magere 11 Pünktchen heraus, was den letzten Platz und den Abstieg in die Landesklasse zur Folge hat. Mit 4 Toren bester Torschütze im Team war Dominik Kuhnitzsch. 31 Spieler setzte das Trainergespann ein, darunter auch 11 B-Jugendspieler. Dauerbrenner war Torwart Maximillian Welz, der bei allen 26 Spielen dabei war. Eines der Hauptgründe war das verlassen von 3 Spielern zur Halbserie, darunter Kapitän Roberto Gill, der eine Lehrstelle außerhalb Bornas begonnen hat. In der kommenden Sasison bleibt das Trainerteam unverändert.

 

Personell im Argen lag es von Beginn an in der A2. Als Spielgemeinschaft mit Lobstädt in der Kreisliga A gestartet, übernahm Andre Liebers Mitte der ersten Halbserie die Mannschaft. Dadurch kam wieder etwas Konstanz rein. Auch mithilfe von B-Jugend - Spielern wurden alle weiteren Spieltage abgesichert. Am Ende konnte man 8 Punkte holen und wenigstens die Rote Laterne an Trebsen abgeben.

 

Bei der B-Junioren standen die Vorzeichen in der Landesklasse etwas anders, Ziel war es den 26 - Mann - Kader zu formen und dann mal sehen wo die Reise hingeht. Das am Ende der erste Platz und somit der Meistertitel heraussprang, hatten vorher die kühnsten Optimisten und auch nicht die Trainer Ronny Pohle und Lars Krökel, nicht erwartet. Topscorer war Dustin Kissner, der 14 x traf, aber auch die 13 Tore von Lenny Müller konnen sich sehen lassen. Alle Spiele absolviert hatte Kurt Günther. Auch in unserer B-Jugend bleibt das Trainerteam in der nächsten Saison unverändert.

 

Kevin Kutzner und Nick Brehmert hatten mit der C-Jugend ein klares Ziel - Klassenerhalt. Mit Platz 9 in der Liga und 25 Punkten konnte dieses Ziel auch erreicht werden. Da die Abstiegsregelung etwas undurchsichtig ist, muss man aber noch etwas abwarten. Mit 23 Spielern wurde die Saison gestartet, aber nur 16 beendet. Das Trainerteam Kutzner / Brehmert, welches auch nächste Saison diese Mannschaft betreut, haderte aber zum Teil mit Einstellung und Einsatzbereitschaft einzelner Spieler, die eine bessere Platzierung so unmöglich machten. Die besten Torschützen im Team waren Max Linzer, Felix Kleinert und Justin Häselbarth.

 

Kleinfeld

 

Die B-Mädchen um Trainer Marcel Prager beendeten die Saison mit 15 Punkten auf dem siebenten Platz. Mit 12 Treffern am besten traf Amelie Löbel, Miriam Manuela Sandmann traf 3 und Nele Gründling zwei Mal.

 

Nach dem Aufstieg aus der Kreisliga A stand für die D1-Jugend als Zielsetzung ein sicherer Platz im Mittelfeld. Die Mannschaft vom Trainerteam Jens Wagner und Andreas Beer startete ordentlich in die Saison und hatte immer Kontakt zur Spitzengruppe. Am Ende konnten die Jungs mit 47 Zählern den 4. Platz erreichen. Ein zusätzlicher Erfolg war das Erreichen des Finals im Landespokal gegen Dynamo Dresden. Bester Torschütze im Team war Raphael Herbrich mit 19 Toren.

 

Ingo Dießners und Michael Stengels D2-Jugend kam wie in den vergangenen beiden Spielzeiten auf einen respektablen 4. Platz ein. Nach dem Aufstieg in die Kreisliga A aber dieses Jahr eine Klasse höher und bestätigte ihr Leistungsniveau. Ihren höchsten Sieg feierten sie beim 11:0 über die SpG Brandis/Beucha, die höchste Niederlage mussten sie beim Staffelsieger SG Groitzsch/Auligk einstecken(8:1). Beste Torschützen im Team waren Moritz Keinert mit 20 Toren sowie Jakob Günther und Leon Voigt mit jeweils 9 Treffern.

 

Die E1-Jugend in der Regionalkreisoberliga konnte das anvisierte Ziel Klassenerhalt trotz vieler Spieler des jüngeren Jahrgangs ebenfalls erreichen. Dabei sah zur Halbserie düster aus, 1 Punkt und Träger der Roten Laterne waren keine guten Vorzeichen. In der Hallensaison, bei der einige Pokale gewonnen werden konnten, fand das Team um Dirk Ehrhardt Vertrauen in ihre Leistung. Im Verlauf der Rückrunde gelangen neben dem ersten Spiel nach der Halbserie gegen den Leipziger SC, auch wichtige Heimsiege gegen den 1.FC Lok Leipzig, dem FC Grimma und sogar dem FC Eilenburg. So standen am Saisonschluss 23 Punkte und Tabellenplatz 8 zu Buche.

 

Auf dem 6. Platz der Kreisliga B kam die E2-Jugend von Trainer Michael Wolfram mit 11 Punkten ein. Viele Spieler wurden eingesetzt, so dass es schwer war, eine eingespielte Stammformation zu finden.

 

In der gleichen Staffel belegte die E3, trainiert auf BSV - Seite von Marik Mäder, als Spielgemeinschaft mit Eula den 7. Rang. Die Teams E2 und E3 trennten sich in beiden Spielen unentschieden.

 

Jens Wagner uns seine F1-Jugend konnten hingegen den 1. Platz aus dem Vorjahr nicht bestätigen und wurden mit 36 Punkten Vierter, was dennoch als Erfolg gewertet werden kann. Die Jungs haben sich gut entwickelt und zeigten gute Spiele, auch gegen die Teams aus dem Spitzentrio. Leider ging am Ende das Finale im Kreispokal gegen Tresenwald Machern im Neunmeterschießen verloren.

 

Die F2-Junioren und die F3 - Junioren belegten in ihrer gemeinsamen Staffel die Plätze 6 und 10. Die Mannschaften der Trainer Ronny Lachky/Marko Nickel und Stefan Schröder/ Raik Kaiser sind dennoch im Soll, da sie langsam an die Aufgaben in der F1 herangeführt werden sollen. Die F2 hat dabei beachtliche Leistungen in der Rückrunde gezeigt.

 

Auch die 3 jüngsten Mannschaften im Spielbetrieb, die G-Jugend, schlugen sich wacker, die G2 wurde sechster und die G3 siebenter in derselben Staffel. Die G1 ging in der gleichen Staffel an den Start und konnten den Staffelsieg erreichen. Marco Schmalz und seine Mannschaft gewannen alle Spiele und hatten mit 168:25 auch ein überzeugendes Torverhältnis. Beim Meisterschafts- und auch beim Pokalturnier wurden sie aber nur Zweiter, dort mussten sie dem SV Tresenwald Machern den Vortritt lassen.

 

Nun wünschen wir allen eine erholsame Sommerpause und maximale Erfolge in der Saison 2018/2019.

 

 

09.08.2018

Eintrittspreise für Spiele der Ersten Männermannschaft

in der Saison 2018/2019

 

Es gelten für Pflichtspiele der Ersten Männermannschaft des Bornaer Sportverein 91 e.V. folgende Eintrittspreise bei Heimspielen:

 

Vollzahler:             3,00 €

 

Ermäßigter Preis:   2,00 €

für Rentner, Arbeitslose, Schüler u.ä. gegen Nachweis    

 

BSV - Mitglieder:    1,00 €

 

Dauerkarte:          35,00 €

für alle Heim - Pflichtspiele 2018/2019

 

Für Top - oder Sonder - Spiele kann ein Zuschlag erhoben werden.

 

 

07.08.2018

Förderverein des Bornaer Fußballnachwuchses

 

Liebe Eltern, Mitglieder und Freunde des Bornaer Fußballs,

 

um auch in Zukunft vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben beim Bornaer SV Fußball zu spielen, beabsichtigen wir die Gründung eines Fördervereins für den Bornaer Fußball Nachwuchs. Dieser Gedanke befindet sich zwar noch in den Kinderschuhen, wird aber bereits von einigen Personen mit Ideen befüllt.

Als oberstes Ziel gilt es den Fußball - Nachwuchs zu fördern und z.B. sozial Schwache etwas zu entlasten oder ihnen das Fußballspielen zu ermöglichen.

Zudem könnten z.B. durch den Förderverein auch Besuche von auswärtigen Turnieren und Veranstaltungen realisiert werden. Das Ganze funktioniert natürlich nicht von alleine, sondern nur mit einer engagierten und motivierten Gruppe die all ihre Ideen zusammenbringt.

Wer Lust und Interesse daran hat mit zu helfen, ob aktiv oder passiv, kann sich gerne bei mir melden.

Mit sportlichen Grüßen

Ronny Pohle

Kontakt: 01772668331

 

 

Die ersten Spiele 2018/2019

Folgende Spiele sind (Stand 08.07.2018) geplant:

 

Datum   Heim Gast Info
So, 15.07.18   Fortschritt Lunzenau Erste 14:00
21./22.07.18   Turnier FC Altenburg Erste  
Sa, 28.07.18   SV Schmölln Erste 14:30
So, 05.08.18   B-Junioren Empor Glauchau 10:30
So, 05.08.18   C-Junioren Kickers Markkleeberg 13:00
Do, 09.08.18   Eintracht Profen Zweite/Eula 19:00
Di, 07.08.18   Erste FC Bad Lausick 19:00
Sa, 11.08.18   B-Junioren Eintracht Leipzig Süd 10:30
Sa, 11.08.18   Lok Zwickau A-Junioren 14:30
Sa, 11.08.18   International Leipzig C-Junioren 10:00
Sa, 11.08.18   ZFC Meuselwitz D1-Junioren 11:00
So, 12.08.18   Erste Concordia Schneeberg 15:00
So, 12.08.18   C-Junioren JFC Gera 11:00
Do, 16.08.18   Thierbach/Kitzscher C-Junioren 17:30
So, 19.08.18   BW Bennewitz Erste 15:00
So, 19.08.18   Zweite/Eula Medizin Hochweitzschen 15:00
So, 19.08.18   SSV Markranstädt A-Junioren 10:30
So, 19.08.18   Lok Zwickau B-Junioren 10:30
Mo, 20.08.18   Lok Leipzig F1-Junioren 17:15

 

 

 

 

Nachwuchs - Landespokal Sachsen 2018/2019

Unsere Ansetzungen der 1. Runde:

 

Datum   Heim    Gast Info
So, 26.08.18   SG Meerane / Glauchau    A-Junioren 10:30
Sa, 25.08.18

  SG Gelenau/

  Drehbach-Falkenbach

   B-Junioren 10:30
So, 26.08.18   C-Junioren    FC Stollberg 11:00
So, 19.08.18   D1-Junioren    VTB Chemnitz 10:30

 

Anzahl der Interessierten am Bornaer SV 91 e.V. :